Anzeige

Fussball

Turbulente Tage beim TBN

19.12.2014 00:00, Von Alexander Schmid — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Oberliga, Frauen

Steht der Oberliga-Frauenfußball in Neckarhausen vor dem Aus? Es deutet sich an, dass die sportliche Talfahrt im Beutwang zumindest für eine der beiden Frauenmannschaften Konsequenzen nach sich zieht. „Noch ist nichts entschieden“, sagt Spielleiter Elmar Ströbele, „aber eine Mannschaft werden wir wahrscheinlich zurückziehen.“

Nur besinnlich dürfte es nicht zugehen, wenn sich am Samstag die Neckarhäuser Fußballerinnen zur Weihnachtsfeier treffen. Die laufende Saison hat Spuren hinterlassen. Sowohl beim Oberliga- als auch beim Regionenliga-Team. Während Ersteres seit dem achten Spieltag die Rote Laterne trägt, steht die zweite Mannschaft mit sieben Punkten ebenfalls akut abstiegsgefährdet auf dem drittletzten Platz. Zumindest einem der beiden Teams droht nun das Aus, sagt Spielleiter Elmar Ströbele, der zahlreiche Ausfälle zu beklagen hat und Woche für Woche gerade so elf Spielerinnen pro Mannschaft auf den Platz bekommt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 40% des Artikels.

Es fehlen 60%



Anzeige

Fußball

Schlusslicht bangt um den Anschluss

Fußball-Kreisliga A, Staffel 1: Wendlinger 2:4-Niederlage lässt nichts Gutes erahnen – Köngen II jubelt über zweiten Dreier

Langsam läuten die Alarmglocken: Der TSV Wendlingen verlor im richtungsweisenden Spiel gegen den TSV Deizisau II und hinterließ trotz Überzahl viele Fragezeichen. Den zweiten…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten