Fussball

Süßes und Saures bei der Tagung im Rübholz

17.08.2020 05:30, Von Reimund Elbe — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Frauenfußball: Beim Staffeltag in Ötlingen serviert der Bezirksvorstand bedenkliche Zahlen sowie Hoffnungsvolles

Als Bezirksvorsitzenden obliegt es Rainer Veit, nicht nur frohe Fußball-Botschaften zu verkünden. Am Samstagmorgen beim Staffeltag holte der routinierte Funktionär sogar kurz Luft, bevor er das drängendste Problem auf den Punkt brachte.

Info

Der Vorstand im Bezirk

Der Elferrat tickt männlich. Der Fußball-Bezirk Neckar-Fils hat einen neuen Beauftragten für den Mädchen- und Frauenfußball. Luis Domingos (54) übernimmt das Amt von Sandra Grill (34), die aus privaten Gründen nach zwei Jahren jüngst ihren Rückzug erklärt hatte. Das neue Vorstandsmitglied trainierte unter anderem das Verbandsligateam des FV 09 Nürtingen, war zudem seit rund eineinhalb Jahren bereits als Berater des Bezirksvorstands in Sachen Frauenfußball tätig. Der Bezirksvorstand, kurz Elferrat genannt, besteht folglich nach Sandra Grills Demission bis auf Weiteres nur noch aus Männern.

Bestätigt in den Ämtern wurden die Staffel-Leiterinnen Natalie Bloss (Frauen) und Bettina Cadell (Jugend). Erstgenannte holte sich ein Sonderlob des Bezirksvorsitzenden ab. Bloss habe, so Rainer Veit, in ihrem ersten Jahr als Staffel-Leiterin „akribisch gearbeitet“ und sei durchaus auch für „weitere Aufgaben im Bezirk“ vorstellbar – ohne zum jetzigen Zeitpunkt konkrete Aufgaben und Positionen nennen zu können. rei

Der Frauenfußball in Württemberg befindet sich nämlich weiter in einem immer weniger kontrollierbaren Sinkflug. Wenig überraschend, hat die Corona-Problematik offenbar die fragile und missliche Lage befeuert. Statt 975 Frauen- und Mädchenteams, wie noch zur vergangenen Abbruchsaison, werden ab September zwischen Hohenlohe und Bodensee nur noch deren 832 mitmischen. „Zahlen, die nachdenklich stimmen“, kommentierte der Raidwangener diese Fakten während des diesjährigen Staffeltags des Frauen- und Mädchenfußballs im Ötlinger Rübholz.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 36% des Artikels.

Es fehlen 64%



Fußball

Hexenbanner behalten weiße Weste

Fußball-Kreisliga B, Staffel 4: 6:3-Erfolg in Grötzingen - Oberboihingen II gewinnt Verfolgerduell

Der TSV Wolfschlugen hat auch die Hürde beim TSV Grötzingen II letztlich souverän mit 6:3 genommen und behält somit seine weiße Weste. Der TSV Oberboihingen II gewann das Verfolgerduell gegen den TSGV…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten