Fussball

Null steht 40 Minuten

04.07.2013 00:00, Von Alexander Schmid — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball: Doppelschlag vor der Pause

Die Marschroute von Harald Mangold ging voll auf. Der Trainer des TSV Köngen hatte seiner Elf fürs Testspiel gegen den VfB Stuttgart eingebläut, hinten dicht zu machen. Das klappte: Die wackeren Köngener unterlagen dem Bundesligisten lediglich 0:3.

Beinahe wären die Köngener mit einem fast schon sensationellen 0:0 in die Pause gegangen. Doch wenige Minuten vorher zeigte sich eben doch noch die Kaltschnäuzigkeit von Mohammed Abdellaoue. Bis dahin hielt die TSV-Abwehr den Stuttgarter Neuzugang aus Hannover bestens in Schach. Im direkten Laufduell musste sich Rafael Horeth aber dann doch geschlagen geben, als der VfB-Stürmer im Strafraum Fahrt aufnahm und mit einem strammen Linksschuss ins kurze Eck dem sonst glänzend haltenden TSV-Schlussmann Felix Lache keine Chance ließ (41.). Nur zwei Zeigerumdrehungen sprang Deniz Turan der Ball gegen den Arm und Schiedsrichter Reichel zeigte auf den Punkt. Lokalmatador Christian Gentner ließ sich die Chance nicht nehmen und schob locker zum 0:2 ein.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 35% des Artikels.

Es fehlen 65%



Fußball

Yannik Köglers Hattrick als der Türöffner

Fußball-Landesliga, Staffel 2: 6:1 gegen Buch – Nach dem 0:1-Rückstand drehte der Torjäger und mit ihm die TSV Oberensingen auf

Die Siegesserie geht weiter. Die TSV Oberensingen bezwang den TSV Buch mit 6:1 und feierte damit den fünften Sieg in Folge. Den Unterschied in einer unterhaltsamen Begegnung…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten