Fussball

Neue Perspektiven

05.06.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Corona: WFV begrüßt Lockerungen

Der Württembergische Fußballverband (WFV) begrüßt neue Perspektiven für den Amateursport, die sich angesichts sinkender Inzidenzen in Baden-Württemberg und weiterer Lockerungen der Corona-Verordnung (Corona-VO) durch die Landesregierung bereits am kommenden Montag bieten.

Für den Fußball, der vom Ministerium für Kultus, Jugend und Sport (MKJS) grundsätzlich als kontaktarmer Sport eingestuft wird (soweit auf ein Zweikampftraining und das statische Einüben von Standardsituationen verzichtet wird), ermöglicht die neue Corona-VO die Aufnahme von Wettkämpfen mit Zuschauern ab der ersten Öffnungsstufe. Allerdings ist die Zahl der Sportler hier noch auf 20 begrenzt. Ab der zweiten Öffnungsstufe entfällt die Teilnehmerbegrenzung, zudem sind im Freien bis zu 250 Zuschauer gestattet. In der dritten Öffnungsstufe, oder aber bei stabiler Sieben-Tage-Inzidenz unter 50, erhöht sich die maximale Zuschauerzahl im Freien auf 500.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 57% des Artikels.

Es fehlen 43%



Fußball

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten