Fussball

Keine Aufstiegschance für Tabellenzweite

16.06.2020 05:30, Von Uwe Bauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball: Der WFV-Vorstand hat den Antrag von 34 württembergischen Vereinen abgeschmettert – Delegierte sind jetzt am Zug

Es bleibt dabei: In der von Corona gebeutelten Saison 19/20 sollen nur die Tabellenersten nach der Quotientenregelung aufsteigen, die Zweitplatzierten erhalten keine Aufstiegschance. Der Vorstand des Württembergischen Fußballverbandes (WFV) hat den Antrag von 34 WFV-Vereinen (wir berichteten) negativ beschieden.

Dürften nach dem WFV-Beschluss, die Tabellenzweiten nicht aufsteigen zu lassen, enttäuscht sein: Die Oberensinger Rafael Horeth (rechts), Philip Kühnert und Ferdi Er (links). Foto: Ralf Just
Dürften nach dem WFV-Beschluss, die Tabellenzweiten nicht aufsteigen zu lassen, enttäuscht sein: Die Oberensinger Rafael Horeth (rechts), Philip Kühnert und Ferdi Er (links). Foto: Ralf Just

Bei den Vereinsverantwortlichen für das WFV-Postfach gab es gestern Vormittag lange Gesichter, zumindest bei den Klubs, die sich erhofft hatten, doch noch durch die Hintertür eine Stufe höher klettern zu können. Doch die Post aus Stuttgart war unmissverständlich: „Der Antrag beinhaltet keine neuen Argumente gegenüber der bisherigen Entscheidungsgrundlage“, heißt es in einer Pressemitteilung des Verbands. Damit bleibt es bei der Beschlussvorlage, die der WFV beim außerordentlichen Verbandstag den 278 Delegierten aus dem Beirat und den 16 Bezirken zur Abstimmung vorlegen wird.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 35% des Artikels.

Es fehlen 65%



Fußball

Wendlingen startet Siegesserie

Fußball-Kreisliga A, Staffel 1: Nach zwei Pleiten gelingt dem TSVW der dritte Erfolg nacheinander

Damit hatte wohl vor wenigen Wochen noch kaum einer gerechnet: Klammheimlich schlich sich der TSV Wendlingen mit dem 3:0-Sieg in Deizisau an die Tabellenspitze heran und sitzt auf Rang vier. Anders bei…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten