Anzeige

Fussball

„Kein Grund, Trübsal zu blasen“

28.08.2015, Von Uwe Bauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Landesliga, Staffel 2: Köngen erwartet Dorfmerkingen, der FV 09 muss nach Waldstetten

Der eine, Aufsteiger FV 09 Nürtingen, ist erfolgreich in die Saison eingestiegen, der andere, der etablierte TSV Köngen, hat sein Auftaktspiel verloren. Klar, dass man auf dem Wörth nur strahlende Gesichter sieht, doch auch in der Fuchsgrube malen die Verantwortlichen nicht den Teufel an die Wand. Am Sonntag um 15 Uhr wartet auf beide die nächste schwere Aufgabe.

Simon Kottmann wird von einem Waldstettener gestört. Der FV 09 verlor gegen den TSGV im WFV-Pokal mit 3:4 und hofft nun auf eine gelungene Revanche. Foto: Holzwarth
Simon Kottmann wird von einem Waldstettener gestört. Der FV 09 verlor gegen den TSGV im WFV-Pokal mit 3:4 und hofft nun auf eine gelungene Revanche. Foto: Holzwarth

1:5 bei Neuling TSG Hofherrnweiler – das nackte Resultat spricht Bände. Sollte man meinen. Dem ist allerdings nicht so. „Das Ergebnis sieht dramatischer aus als es war“, sagt Ralf Rueff, der Trainer des TSV Köngen, „das Spiel stand lange auf des Messers Schneide.“ Zufrieden war der TSVK-Coach vor allem damit, dass sein Team selbst nach dem 2:4 nicht aufgab und das Spiel noch zu drehen versuchte. „Das war keinesfalls eine Katastrophenleistung“, nimmt Rueff seine Jungs in Schutz, „es gibt überhaupt keinen Grund, Trübsal zu blasen.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 28% des Artikels.

Es fehlen 72%



Anzeige

Fußball