Anzeige

Fussball

Jagd auf die TuS beginnt

04.01.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball: 25 Teams bei Hallenturnieren des FC Frickenhausen

Zum 13. Mal trägt der Verbandsligist FC Frickenhausen am Wochenende den Volksbank-Hohenneuffen-Cup für aktive Mannschaften in der Sporthalle „Auf dem Berg“ aus. Zwei Turniere finden dabei statt.

Zum Auftakt des Hallenspektakels versuchen die Teams der Kreisligen A und B am Samstag ab 13 Uhr den Sprung ins Hauptfeld zu schaffen. Zwei Teams qualifizieren sich dabei für das Hauptturnier, an dem am Sonntag (ab 9.30 Uhr) insgesamt 15 Mannschaften teilnehmen.

„Als Favoriten gelten die TSV Oberensingen, der VfB Neuffen und der TSV Raidwangen“, wagt Frickenhausens Pressewart Werner Schmid eine Prognose für das Qualifikationsturnier. „Alle drei Teams müssen jedoch mit hartem Widerstand rechnen.“ Hinzu kommt der FC Nürtingen 73, der in den vergangenen drei Jahren jeweils als Sieger ins Hauptturnier vorstieß.

Dort ist Titelverteidiger TuS Metzingen aus der Landesliga, Staffel 3, gesetzt. Den Ermstälern den Titel streitig machen möchte natürlich der Verbandsligist FC Frickenhausen, der seine überragende Form aus der Verbandsrunde auch in der Halle bestätigen und das eigene Turnier gerne gewinnen möchte. „Wie in den Jahren zuvor wird jedoch nicht die Klassenzugehörigkeit die Endplatzierung bestimmen, sondern die Tagesform“, ist sich Schmid sicher.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 55% des Artikels.

Es fehlen 45%



Anzeige

Fußball

Der Spielbetrieb ist in Gefahr

Fußball: Mangel an Schiedsrichtern wird immer problematischer – Neulingskurs der Gruppe Nürtingen droht zu platzen

Seit Jahren ist die Zahl der Schiedsrichter rückläufig. Die Bemühungen des Württembergischen Fußballverbandes (WFV) und seiner 39 Schiedsrichtergruppen, diesen Mangel zu beheben, gehen oft…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten