Fussball

Filios muss gehen

07.03.2018 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga B, Staffel 6

Niko Filios ist nicht mehr Trainer des TSV Oberlenningen. Ein enttäuschender neunter Tabellenplatz bei Saisonhalbzeit hat die Verantwortlichen unterm Wielandstein dazu bewogen, nach eineinhalb Jahren einen Schlussstrich zu ziehen. „Persönliche Spannungen hat es keine gegeben, wir sind im Guten auseinander gegangen“, sagt TSVO-Abteilungsleiter Patrick Häußler, „aber die sportliche Situation hat bei Spielern und Funktionären einen hohen Grad an Unzufriedenheit verursacht.“ Weil auch der Trainingsbesuch immer mehr nachließ, sahen sich die Oberlenninger zum Handeln gezwungen. Interimsmäßig übernehmen die Spieler Nick Köber und Torsten Burkhardt das Traineramt bis zum Saisonende. Unterstützt werden sie von Enzo Mele. Die Abteilungsführung erhofft sich durch den Trainerwechsel ein besseres sportliches Abschneiden in der Rückrunde. uba

Fußball

Mit den Inzidenzen steigt der Frust

Fußball-Bezirksliga Neckar-Fils: Die Vereine hoffen auf eine Fortsetzung der Saison und darauf, dass die Politik Perspektiven aufzeigt

Die Freude bei den Amateurfußballern war nur von kurzer Dauer. Die Aussicht auf eine baldige Rückkehr aufs Spielfeld ist mit den wieder steigenden Inzidenzzahlen…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten