Fussball

Erste SGM-Niederlage

26.10.2020 05:30, Von Klaus Schorr — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga B, Staffel 6

Jetzt hat es auch die SGM Neuffen/Kohlberg erwischt, gestern kassierten die Jungs von Thomas Schneider trotz doppelter Führung beim 3:5 in Dettingen ihre erste Saisonniederlage. Keine Blöße gab sich erwartungsgemäß der TSV Ötlingen beim 9:0 in Wolfschlugen und ist jetzt schon Dritter, nachdem der TV Neidlingen II bereits am Freitag die Tabellenspitze erklommen hatte.

Ein unglückliches Ende, das zur ersten Saisonniederlageführte, erlebte in Dettingen die SGM Neuffen/Kohlberg. Die Gäste legten los wie die Feuerwehr. Torjäger Kevin Federschmid scheiterte zunächst an Dettingens Keeper Dominik Drexler, der als Ersatz für den Ersatztorhüter wohl das Spiel seines Lebens machte und den Neuffener „Büffelsturm“ serienweise zur Verzweiflung trieb. Dennoch konnte auch Teufelskerl Drexler trotz vieler Glanzparaden nicht die 2:0-Pausenführung der klar dominierenden Gäste verhindern. Einer Standpauke ihres Coachs Marc Kretschmer geschuldet, kamen die Sportfreunde allerdings wie verwandelt aus der Kabine. Und hatten Erfolg, ein Doppelschlag Jungbluts führte zur Egalisierung. Doch Federschmid schlug erneut zu, dann der Doppelschlag Bernreuters, die Partie war gedreht. Und immer wieder Drexler, so auch in der Nachspielzeit, als David Schulze ob der Glanztat Drexlers zur Salzsäule erstarrte (90.+4). Im Gegenzug fiel das 5:3, dann war Schluss, mehr Tragik geht kaum.

SF Dettingen II – SGM Neuffen/Kohlb. 5:3


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 58% des Artikels.

Es fehlen 42%



Fußball

Gelbe Karte für Zeitspiel?

Fußball: Der WFV will sich die Chance auf Spiele in diesem Jahr unbedingt offen halten – Der Bezirksvorsitzende Veit fragt: „Warum?“

„Die Vereine wollen Klarheit, das ist ihr gutes Recht“, sagt der Vorsitzende des hiesigen Fußballbezirks, Rainer Veit. Klarheit gibt es vorerst aber nicht. Denn der…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten