Anzeige

Fussball

Endstation Strafraum

19.04.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Bezirksliga, Frauen

Ein torloses Remis der besseren Sorte zeigten die SGM Dettingen/Owen und der VfB Neuffen unter der Teck. Die Gäste waren über weite Strecken optisch überlegen, gefährliche Torraumszenen waren jedoch Mangelware auf beiden Seiten. Die beste Möglichkeit blieb nach 20 Spielminuten durch Sabrina Bächle ungenutzt. Der VfB steigerte sich im Vergleich zu den Vorwochen, am gegnerischen Strafraum war jedoch Endstation. Im zweiten Spielabschnitt wollten sich die Neuffenerinnen belohnen, doch die Gastgeberinnen wurden stärker. Jede Mannschaft hatte kurz vor Spielende die Möglichkeit zur Entscheidung, aber es blieb beim 0:0. mat

VfB Neuffen: Schrade; Jenny Schnizler, Kolb, I. Schneider, Jacqueline Schnizler, Schöll, Kremer, Floredo, Walter, Lamparter, Bächle, Scheu, S. Leibfritz, Hammley.

Fußball

Nächstes Kapitel im Oberensinger Märchen

Fußball-Relegation: Die TSVO nimmt auch die zweite Hürde in Eislingen gegen Türkspor Neu-Ulm mit 3:1 und trifft nun im „Traumfinale“ auf den TSV Köngen

Das Märchen von der Rückkehr der TSV Oberensingen auf die überregionale Fußballbühne nach 44 langen Jahren ist um eine Erzählung reicher, jetzt fehlt…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten