Fussball

Eine runde Sache

18.07.2014 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball: Benefizspiel in Bempflingen

Am Samstag organisierte der TV Bempflingen am Waldeck ein Fußball-Benefiz-Blitzturnier zugunsten einer Bempflinger Familie, deren Mutter kürzlich auf tragische Weise verstarb. 400 Zuschauer waren gekommen, um die Spiele der B-Junioren-Mannschaften des VfB Stuttgart und des SSV Reutlingen sowie des eigenen Nachwuchses zu sehen. Heiko Gerber, Ex-Nationalspieler und Trainer der VfB-Junioren, brachte den vier Kindern der Familie Originaltrikots des VfB mit. Der SSV Reutlingen überreichte ebenfalls Geschenke. Der Verkaufserlös sowie zahlreich geleistete Spenden gehen an die Familie.

Fußball gespielt wurde auch. In der ersten Partie trafen der SSV Reutlingen und die SGM Grafenberg/Bempflingen aufeinander. Schon nach drei Minuten führte der SSV mit 2:0 – es drohte eine Packung für die SGM. Doch die kam mit einer ganz starken Leistung zurück ins Spiel und schaffte den 3:3-Ausgleich. In den letzten beiden Minuten mussten die Gastgeber aber noch zwei Gegentreffer hinnehmen. Im zweiten Spiel ging der VfB gegen die SGM früh mit 1:0 in Führung. Letztere gab sich nicht geschlagen und hatte drei gute Chancen zum Ausgleich. In den letzten beiden Minuten erzielte auch der VfB noch zwei Treffer. Im abschließenden Spiel trennten sich der VfB und der SSV 0:0. fsu

Fußball

Gelbe Karte für Zeitspiel?

Fußball: Der WFV will sich die Chance auf Spiele in diesem Jahr unbedingt offen halten – Der Bezirksvorsitzende Veit fragt: „Warum?“

„Die Vereine wollen Klarheit, das ist ihr gutes Recht“, sagt der Vorsitzende des hiesigen Fußballbezirks, Rainer Veit. Klarheit gibt es vorerst aber nicht. Denn der…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten