Fussball

Ein mageres 1:1 reicht zum Gipfelsturm

30.10.2017 00:00, Von Klaus Schorr — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga B, Staffel 5: Linsenhofen lässt erstmals Federn – Verfolgerduo Neuffen und FCF II ohne Probleme

Ganz überraschend hat der TSV Linsenhofen gestern ausgerechnet gegen Underdog TSV Oberlenningen II beim 1:1 die ersten beiden Punkte liegen lassen – und dank der Tischardter Niederlage am Donnerstag dennoch den Thron erklommen.

Beim Grand mit Vieren spielen neben dem TSVL und dem spielfreien TVT weiterhin der VfB Neuffen (8:2 über Schlusslicht TSV Owen II) und der FC Frickenhausen II (4:1 beim SV 07 Aich II) mit. Mit einem 8:0 über den TSV Neckartailfingen III eindrucksvoll zurückgemeldet hat sich Marsonia Frickenhausen. Der TSV Ötlingen II kam nur zu einem 2:2 bei der SPV 05 Nürtingen II. Notzingens Zweite feierte beim 5:1 in Holzmaden ihren dritten Saisonsieg.

TSV Linsenhofen – TSV Oberlenningen II 1:1

„Solche Tage gibt es eben auch“, schüttelte TSVL-Spielleiter Stephan Schöneck den Kopf. „Es lief wenig zusammen, zudem trafen die Jungs dreimal Aluminium.“ Die aufopferungsvoll kämpfenden Lenninger hätten sich den Punkt verdient. Schöneck: „Jetzt reicht am Mittwoch kein Remis im Topspiel beim FCF II.“ Spielertrainer Hamit Geckin brachte die Gäste mit einem abgefälschten Freistoß in Führung (18.), Daniel Monteiro-Moreira glich vom Anspiel weg aus (19.). Kapitän Matthias Schwenkel hätte in der Schlussminute noch zum Held werden können, doch er wuchtete die Kugel per Kopf an den Querbalken.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 37% des Artikels.

Es fehlen 63%



Fußball