Fussball

Drei Turniere an zwei Tagen

05.01.2018 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Hallenfußball in Wolfschlugen

König (Hallen-)Fußball regiert das kommende Wochenende beim TSV Wolfschlugen, der sein 25. Hallenturnier um den Sparkassen-Cup ausrichtet. Den Auftakt bildet am Samstag, 6. Januar, ab 13 Uhr ein A-Junioren-Turnier. Ab 18 Uhr sind dann die Frauen mit ihrem Turnier an der Reihe, zu dem acht Teams antreten werden. Im Mittelpunkt steht das Turnier der Aktiven am Sonntag, 7. Januar, bei dem Mannschaften von der Landesliga bis zur Kreisliga B vertreten sind. Der Anpfiff erfolgt um 9.30 Uhr. In der Vorrunde kämpfen 18 Mannschaften in vier Gruppen um den Einzug in die Zwischenrunde, die um 15.30 Uhr beginnt. Das Finale ist auf 19.30 Uhr angesetzt. Man darf gespannt sein, ob der Sieger der letzten drei Turniere, der FV 09 Nürtingen, seinen Titel verteidigen kann. pm

Gruppe 1: TSV Wolfschlugen II, TSV Neckartailfingen, VfB Oberesslingen/Zell, KSV Nürtingen, KF Kosova Bernhausen.

Gruppe 2: TSV Bernhausen, TSV Deizisau, GFV Odyssia Esslingen, TSV Neckartailfingen II.

Gruppe 3: TSV Wolfschlugen, Ermstal Türkspor Dettingen, FC Frickenhausen, TSV Beuren, SPV 05 Nürtingen.

Gruppe 4: FV 09 Nürtingen, VfB Neuffen, TSV Oberboihingen, TSV Scharnhausen.

Fußball

Wernau verpflichtet Harald Mangold

Fußball-Kreisliga A, Staffel 1

Der TSV Wernau hat einen neuen Trainer: Harald Mangold, von 2010 bis 2014 mit großem Erfolg beim TSV Köngen tätig, übernimmt den Tabellensiebten der A1 und tritt damit die Nachfolge des überraschend zum Bezirksligisten VfL Kirchheim abgewanderten Armin Ohran an. „Harald Mangold passt…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten