Anzeige

Fussball

Die SGEH baut Vorsprung aus

19.11.2012, Von Rudi Fritz — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga A, Staffel 2: 3:1 gegen Altdorf – SFD nur 0:0 – Beurener 6:1-Kantersieg

Tabellenführer SGEH hat die erste Saisonniederlage gut verdaut und besiegte den TSV Altdorf mit 3:1. Der härteste Verfolger, die SF Dettingen, kam bei der TG Kirchheim nur zu einem 0:0, sodass sich der Vorsprung wieder auf sechs Punkte vergrößerte. Schlusslicht TSV Grafenberg wartet nach der 1:2-Heimniederlage gegen Raidwangen weiterhin auf den ersten Saisonsieg.

Es ging knapp zu, die Partie wogte hin und her, am Ende war der VfB Neuffen der 5:3-Sieger gegen den TSGV Großbettlingen (gelb-schwarz). Foto: Balz

Nach der 3:5-Heimniederlage gegen den VfB Neuffen sieht es auch für den TSGV Großbettlingen im Kampf um den Klassenerhalt nicht gut aus. Den höchsten Tagessieg feierte mit 6:1 der TSV Beuren gegen den TV Unterlenningen. Der TSV Jesingen kam zu einem 4:1-Erfolg beim TSV Holzmaden.

SGEH – TSV Altdorf 3:1


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 26% des Artikels.

Es fehlen 74%



Anzeige

Fußball

Kampf gegen die Auswärtsschwäche

Fußball-Landesliga, Staffel 2: Die TSV Oberensingen will in Bad Boll endlich auch einmal in der Fremde ihre Stärken ausspielen

Wenn am Sonntag kurz vor 17 Uhr die letzten Spiele des zehnten Spieltags abgepfiffen werden, ist bereits ein Drittel der Saison 2018/2019 absolviert. Aufsteiger TSV…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten