Fussball

Der TB Ruit bleibt dran

02.03.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga B, Staffel 2

Zwei Heimsiege gab es bei den beiden gestrigen Nachholspielen. Sowohl der TSV Wernau II als auch der TB Ruit gewannen zu Hause klar und deutlich. Der TFC Köngen war mit nur zwölf Mann auf dem Kehlenberg erschienen, dementsprechend ging in der zweiten Halbzeit die Luft aus. „Wir waren über die gesamte Spielzeit aktiver, das 1:0 war dann vollends der Weckruf“, so Wernaus Thorsten Sobeck hinterher. In den Talwiesen brachen bei den Gästen nach Seitenwechsel alle Dämme. „Nach der Kabinenansprache haben es die Jungs so richtig krachen lassen“, freute sich Ruits Spielleiter Tillman Ellwanger, sein Team bleibt damit am Spitzenduo dran.

TSV Wernau II – TFC Köngen 3:0

Tore: 1:0 (55.) Pascal Schwinghammer, 2:0 (60.), 3:0 (65.) Dennis Pfister.

TB Ruit – TSV Denkendorf II 8:2

Tore: 1:0 (4.) Andreas Böhm, 2:0 (9.) Philipp Lausterer, 2:1 (23.), 2:2 (29.) Philipp Bublitz, 3:2 (47.) Konstantinos Bogiatzis, 4:2 (63.) Philipp Radder, 5:2 (65.) Lausterer, 6:2 (75.) Moritz Hofmann, 7:2 (82.) Lukas Würsum, 8:2 (90.) Dirk Schimmele. kls

Fußball

„Von ihr werden wir noch viel hören“

Fußball: Die Nürtingerin Amelie Woelki hat den Sprung in die Zweite Frauen-Bundesliga gewagt und spielt jetzt für den 1. FFC Turbine Potsdam II

Nicht nur Jungs träumen von der Bundesliga. Auch Mädchen wie Amelie Woelki. Die junge Nürtingerin schickt sich grade an, die Fußballwelt zu erobern. Die…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten