Fussball

Der Rueff-Elf fällt nichts ein

19.10.2015 00:00, Von Tobias Illgen — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Landesliga, Staffel 2: TSV Köngen nach 0:1 gegen Neuling SV Ebnat weiter im Tabellenkeller

Erneuter Rückschlag für den TSV Köngen: Die Mannschaft von Trainer Ralf Rueff unterlag gestern dem SV Ebnat mit 0:1 und steht weiter auf einem Abstiegsplatz. Zu allem Überfluss sah Philipp Zeller auch noch die Rote Karte – eine harte Entscheidung.

Vollversammlung vor dem Ebnater Tor. Die Köngener bissen sich am Aufsteiger die Zähne aus und unterlagen mit 0:1. Foto: Urtel
Vollversammlung vor dem Ebnater Tor. Die Köngener bissen sich am Aufsteiger die Zähne aus und unterlagen mit 0:1. Foto: Urtel

Vor rund 150 Zuschauern entwickelte sich in der Fuchsgrube von Beginn an eine umkämpfte Partie, in der sich die Hausherren am Ende knapp den Gästen von der Ostalb geschlagen geben mussten. „Es war uns klar, dass es ein Kampfspiel werden wird“, sagte Köngens Trainer Ralf Rueff nach der Begegnung.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Fußball

Wernau verpflichtet Harald Mangold

Fußball-Kreisliga A, Staffel 1

Der TSV Wernau hat einen neuen Trainer: Harald Mangold, von 2010 bis 2014 mit großem Erfolg beim TSV Köngen tätig, übernimmt den Tabellensiebten der A1 und tritt damit die Nachfolge des überraschend zum Bezirksligisten VfL Kirchheim abgewanderten Armin Ohran an. „Harald Mangold passt…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten