Fussball

Das nächste Spitzenteam ärgern

09.10.2015 00:00, Von Uwe Bauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Landesliga, Staffel 2: Spitzenreiter Ebersbach in Köngen – FV 09 freut sich heute aufs Wiedersehen mit Ex-Trainer Fischer

Bei den beiden Fußball-Landesligisten TSV Köngen und FV 09 Nürtingen läuft es momentan richtig gut. Die Köngener sind seit vier Spielen ungeschlagen, die Nürtinger haben die letzten drei Begegnungen allesamt gewonnen. Doch jetzt warten wieder ganz schwere Aufgaben: Der FV 09 muss bereits heute um 19 Uhr beim SV Bonlanden antreten, der TSVK erwartet am Sonntag um 15 Uhr Tabellenführer SV Ebersbach.

Einen Kampf auf Biegen und Brechen wie in dieser Szene, in der Migel Horeth unsanft von SVE-Keeper Timo Schurr gestoppt wird, will der TSV Köngen auch am Sonntag vor heimischem Publikum dem Spitzenreiter SV Ebersbach liefern. Foto: Just
Einen Kampf auf Biegen und Brechen wie in dieser Szene, in der Migel Horeth unsanft von SVE-Keeper Timo Schurr gestoppt wird, will der TSV Köngen auch am Sonntag vor heimischem Publikum dem Spitzenreiter SV Ebersbach liefern. Foto: Just

3:4 und 0:1 – das ist die Köngener Heimbilanz der letzten zwei Jahre gegen den SV Ebersbach. Am Sonntag kommen die Kicker aus dem Filstal wieder in die Fuchsgrube, diesmal allerdings als souveräner Tabellenführer. „Die Ebersbacher haben schon immer mehr vorgehabt als das, was zuletzt rausgekommen ist“, stellt sich TSVK-Trainer Ralf Rueff auf einen harten Strauß ein. Denn diesmal scheinen die SVE-Verantwortlichen mit starken Neuzugängen alles richtig gemacht zu haben. Chris Baumgartner vom FC Donzdorf etwa ist auch in Ebersbach der zentrale Taktgeber, oder die beiden Ex-Heininger Caglar Celiktas und Fabian Abramowitz, die die Durchschlagskraft im Angriff enorm erhöht haben. „Das ist eine sehr stabile Mannschaft“, sagt Rueff und verweist auf die schier unüberwindliche Defensive. Die Elf von Trainer Dinko Radojevic hat in sieben Spielen bloß ein Gegentor kassiert. Aus diesem Holz sind kommende Meister geschnitzt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 26% des Artikels.

Es fehlen 74%



Fußball

Wernau verpflichtet Harald Mangold

Fußball-Kreisliga A, Staffel 1

Der TSV Wernau hat einen neuen Trainer: Harald Mangold, von 2010 bis 2014 mit großem Erfolg beim TSV Köngen tätig, übernimmt den Tabellensiebten der A1 und tritt damit die Nachfolge des überraschend zum Bezirksligisten VfL Kirchheim abgewanderten Armin Ohran an. „Harald Mangold passt…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten