Fussball

Calcio überzeugt

11.06.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball

Mit einem überzeugenden 4:0 (1:0)-Sieg gegen den SSV Ulm 1846 II steht mit Calcio Leinfelden-Echterdingen der Relegationsgegner für den TSV Weilheim um die Fußball-Landesliga fest. Beide Teams stehen sich am kommenden Sonntag ab 15 Uhr in Frickenhausen gegenüber. Nur in der ersten halben Stunde war die zweite Mannschaft des SSV Ulm ein gleichwertiger Gegner. Ansonsten triumphierte die Elf von Calcio-Trainer Sascha Gavranovic und gewann am Ende auch in dieser Höhe völlig verdient. kdl

Calcio Leinfelden-Echterdingen – SSV Ulm II 4:0

Calcio Leinfelden-Echterdingen: Eiberle – Nuzzo, Vujevic, Girwert, Salvioli – Babic, Kovac, D’Andrea (68. Gavrilovic), Malbasic – Villani (78. Kral), Kattenberg (62. El-Kurd).

SSV Ulm 1846 II: Fransewitz – Höchtl, Evens, Lnge, Kittel – Naderi, Levet (73. Olszav), Schmeer, Tastan, Keller (65. Yildiz) – Özkaya (62. Schnell).

Schiedsrichter: Digeser (Rottenburg am Neckar).

Zuschauer: 400.

Tore: 1:0 (23.) Nuzzo, 2:0 (59.) Villani, 3:0 (74.) Vujevic, 4:0 (90. + 2) Malbasic.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 52% des Artikels.

Es fehlen 48%



Fußball

Rothweiler bleibt Chef, Ness kommt als Co

Fußball-Landesliga, Staffel 2

Landesligist FC Frickenhausen hat die Frage, mit welchem Trainergespann er in die Saison 21/22 gehen wird, kurz nach dem Abbruch der Saison vollends geklärt. Der bisherige Spielertrainer Stephan Rothweiler bleibt Cheftrainer, unterstützt wird er in Zukunft von Fabian Ness. Der neue…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten