Fussball

Brisantes Tälesderby

27.04.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga A, Staffel 2: Beuren empfängt morgen Neuffen

Das Tälesderby im Beurener Lettenwäldle steht aus lokaler Sicht im Fokus des 25. Spieltages. Dabei gibt es vor dem Spiel Parallelen in beiden Lagern: Sowohl der VfB als auch der TSV kassierten am Donnerstag happige Niederlagen und bei beiden Mannschaften ist die personelle Situation mehr als angespannt.

„Wir haben in Großbettlingen 2:0 geführt, dann ist uns der Akku ausgegangen“, sieht Beurens Trainer Stefan Wisniewski den Grund fürs 2:6 auf dem Staufenbühl. Acht verletzte Stammspieler sind einfach nicht so ohne Weiteres zu ersetzen. „Die Jungs, die auflaufen, kämpfen aber und die Einstellung stimmt“, gewinnt Wisniewski der aktuellen Situation etwas Positives ab. „Wenn wir aber die Klasse halten wollen, müssen wir morgen gegen Neuffen gewinnen“, rechnet er bei vier Punkten Rückstand auf den Nichtabstiegsplatz vor.

Bei Gast Neuffen sieht es wenigstens tabellenmäßig besser aus. Der Zwölf-Punkte-Vorsprung auf die Abstiegsränge ist ein beruhigendes Polster, auf dem sich VfB-Trainer Lars Flammer allerdings nicht ausruhen will: „Wir brauchen noch Punkte und wollen nach zuletzt zwei Niederlagen am Sonntag die Wende einleiten.“ Aufgrund der ellenlangen Verletztenliste stellt sich die VfB-Mannschaft zurzeit fast von alleine auf. „Wir werden aber trotzdem in Beuren eine schlagkräftige Truppe stellen“, ist sich der VfB-Coach sicher und hofft auf eine Wiederholung des 3:0-Hinspielerfolges.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 44% des Artikels.

Es fehlen 56%



Fußball

Rettet ein neuer Modus die Saison?

Fußball: Der WFV will die unterbrochene Spielzeit in der Landes- und Verbandsliga mit einer Auf- und Abstiegsrunde zu Ende bringen

In einem Schreiben an alle LandesligaVereine hat der Württembergische Fußballverband am Mittwoch eingeräumt, dass eine Beendigung der Saison „mit dem derzeitigen Spielmodus…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten