Fussball

Auftrieb durch vier Neue

15.10.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball: Türkspor Nürtingen 73 muss heute zu Primus Dettingen

14 Tage lang konnte Türkspor Nürtingen 73 wegen eines Corona-Falles nicht trainieren, jetzt ist die Quarantäne abgelaufen und schon heute Abend um 19.30 Uhr müssen die Kicker von Interimscoach Sercan Tonbak ran. Und das gleich bei A2-Tabellenführer SF Dettingen. „In Dettingen wird’s schwer, aber wir gehören ja auch nicht zu den Schlechtesten“, blickt Tonbak mutig nach vorn. Eine Trainingseinheit am Dienstag liegt hinter den 73ern, aber vier Neuzugänge geben den Nürtingern Auftrieb. Zu Benjamin Elezaj und Ardijan Elezaj (beide von Kosova Bernhausen) sowie Torhüter Onur Cekic (TSV Jesingen) hat Türkspor auch noch Stürmer Felice Franza vom Bezirksligisten FC Esslingen verpflichtet. „Mit den Neuen sind wir stärker“, freut sich Tonbak auf die Partie beim Primus, „die Spieler sind voll motiviert und wollen was holen.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 42% des Artikels.

Es fehlen 58%



Fußball

Trügerische Zwischenbilanz

Fußball-Landesliga, Staffel 2: Der FCF erwartet morgen Vordermann Plattenhardt – TSVO empfängt kampfstarke Gäste aus Bayern

Zehn Spiele und erst zwei Niederlagen – Stephan Rothweiler, der Spielertrainer des FC Frickenhausen, hat allen Grund zufrieden zu sein. Die gute Zwischenbilanz mit Rang sieben ist…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten