Fussball

Alex Kurz als Turm in der Abwehrschlacht

26.03.2016 00:00, Von Uwe Bauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Bezirksliga Neckar-Fils: Sensationeller Wendlinger Sieg – FCF baut Serie aus – SGEH holt einen Punkt – TSVN geht leer aus

Rabenschwarzer Gründonnerstag für die Heimmannschaften: Der einzige Heimsieg gelang ausgerechnet dem abstiegsgefährdeten TSV Wendlingen. Das 3:2 gegen den Aufstiegskandidaten SGM T/T Göppingen war umso wichtiger und in die Kategorie „Sensation“ einzuordnen. Der FC Frickenhausen baute seine Serie nach der Winterpause mit einem 3:0-Erfolg beim VfB Oberesslingen/Zell aus, holte aus den letzten acht Spielen 22 Punkte.

Dämpfer für den TSV Neckartailfingen im Kampf um Platz zwei: Der TSV Deizisau war beim 3:0-Sieg eine Nummer zu groß. Foto: Holzwarth
Dämpfer für den TSV Neckartailfingen im Kampf um Platz zwei: Der TSV Deizisau war beim 3:0-Sieg eine Nummer zu groß. Foto: Holzwarth

„Das war die bislang beste Mannschaft“, zollte Neckartailfingens Fußball-Ikone Dieter Hiemer dem Tabellenzweiten TSV Deizisau nach dessen 3:0-Sieg im Aileswasen höchsten Respekt. Die SGEH brachte nach einer guten zweiten Halbzeit beim TSV RSK Esslingen „nur“ einen Punkt mit auf die Albhochfläche (1:1). Spitzenreiter FC Eislingen feierte beim Vorletzten SC Altbach ein 7:1-Schützenfest, eine schallende Ohrfeige handelte sich auch Schlusslicht TSV Berkheim beim 1:5 gegen den FC Donzdorf ein. Immer prekärer wird die Lage für den TSV Denkendorf (0:1 gegen den FC Rechberghausen) und auch das 2:2 beim TV Nellingen hilft dem VfB Reichenbach nicht wirklich weiter. Der FV Neuhausen hat durch einen 3:1-Erfolg beim FV Faurndau jetzt ein beruhigendes Polster auf die Abstiegsränge.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 13% des Artikels.

Es fehlen 87%



Fußball

Wernau verpflichtet Harald Mangold

Fußball-Kreisliga A, Staffel 1

Der TSV Wernau hat einen neuen Trainer: Harald Mangold, von 2010 bis 2014 mit großem Erfolg beim TSV Köngen tätig, übernimmt den Tabellensiebten der A1 und tritt damit die Nachfolge des überraschend zum Bezirksligisten VfL Kirchheim abgewanderten Armin Ohran an. „Harald Mangold passt…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten