Anzeige

Fussball

7:1 – Meister SC Altbach II wechselt kräftig durch und gewinnt dennoch haushoch

11.06.2019, Von Bernd Unzeitig — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga B, Staffel 2: Der TSV Wendlingen II geht als Vorletzter durchs Ziel – 3:5 auf dem Kehlenberg: Der TFC Köngen bricht ohne Ersatzspieler ein

Viele Tore und abwechslungsreichen Angriffsfußball sahen die Zuschauer am letzten Spieltag der B2. Meister SC Altbach II (7:1 gegen den TSV Harthausen II) gewann wie auch der Dritte TSV Scharnhausen (5:3 gegen den TSV Wäldenbronn-Esslingen).

Der TSV Wendlingen II kassierte die 17. Niederlage (1:2 gegen den FV Plochingen II), während Schlusslicht TSG Esslingen II (3:3 gegen die Wernauer SF) nochmals punktete. Zwei weitere 5:3-Siege gab es für den TSV Wernau II (gegen den TFC Köngen) und den FV Neuhausen II (beim TB Ruit).

TSV Wendlingen II – FV Plochingen II 1:2

Der FVP führte nach 24 Minuten hochverdient durch ein Tor von Max Reitstetter mit 1:0. Durch den glücklichen Ausgleich von Yannick Hemmo (32.) waren die Gastgeber plötzlich wieder im Spiel. Nach der Halbzeit war Wendlingens Zweite besser, doch Lasse Bounin traf zum Sieg für die Plochinger (71.).

TSV Wernau II – TFC Köngen 5:3


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 36% des Artikels.

Es fehlen 64%



Anzeige

Fußball