Fussball

32 Teams am Start

04.01.2018 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Hallenfußball in Frickenhausen

Zum 18. Mal trägt der FC Frickenhausen am Freitag und Samstag, 5. und 6. Januar, ein stark besetztes Hallen-Fußballturnier für aktive Mannschaften in der Sporthalle im Erich-Scherer-Zentrum in Frickenhausen aus.

Zum Auftakt kämpfen die Teams der Kreisligen A und B im Vorturnier am Freitag, ab 13 Uhr, um den Turniersieg. Den drei besten Teams der 20 teilnehmenden Mannschaften winkt neben attraktiven Geldpreisen als weiterer Anreiz noch die Teilnahme am Hauptturnier um den Cup der VR Bank Hohenneuffen-Teck. Top-Favoriten sind in diesem Jahr die beiden Spitzenreiter der Kreisliga A, Staffel 1 und 2, der VfB Oberesslingen und der TSV Grafenberg. Doch auch die anderen A-Kreisligisten TSV Köngen II, TSV Neckartailfingen II, FV 09 Nürtingen II, SPV 05 Nürtingen, FC Nürtingen 73, TSV Altdorf und SV Nabern wollen den Tabellenführern Paroli bieten.

Unter den Mannschaften aus der Kreisliga B werden vor allem den Spitzenreitern in den Staffeln 5 und 6, dem TV Tischardt und dem TSV Ötlingen, gute Chancen eingeräumt, die Etablierten hinter sich zu lassen. Mit dem FC Frickenhausen II, dem TSV Linsenhofen, dem VfB Neuffen, dem TSV Beuren und dem TSV Kohlberg sind weitere Spitzenteams der Region vertreten. Nach Abschluss der Vorrundenspiele beginnen gegen 20.30 Uhr die Viertelfinalspiele. Das Endspiel ist für 22.30 Uhr vorgesehen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 46% des Artikels.

Es fehlen 54%



Fußball

Wernau verpflichtet Harald Mangold

Fußball-Kreisliga A, Staffel 1

Der TSV Wernau hat einen neuen Trainer: Harald Mangold, von 2010 bis 2014 mit großem Erfolg beim TSV Köngen tätig, übernimmt den Tabellensiebten der A1 und tritt damit die Nachfolge des überraschend zum Bezirksligisten VfL Kirchheim abgewanderten Armin Ohran an. „Harald Mangold passt…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten