Basketball

Pechvogel Cedric Brooks

26.11.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Basketball, 2. Bundesliga Pro A. Knights im Krimi unterlegen

Erneut ein Krimi, diesmal aber mit keinem Happy End. Nach dem 83:82-Erfolg in Crailsheim mussten sich die Basketballer der Kirchheim Knights am Samstagabend den Uni Riesen Leipzig mit 94:96 nach Verlängerung geschlagen geben. In der regulären Spielzeit hatte Cedric Brooks mit der Schlusssirene die Entscheidung verpasst.

Es sollte der endgültige Befreiungsschlag werden. Mit einem Sieg gegen Leipzig wollte das Team von Trainer Frenkie Ignjatovic den Abstand zum Tabellenende weiter vergrößern. Auch personell hatte man dafür aufgestockt. Der ehemalige Ritter Tim Burnette stand überraschend im Aufgebot der Kirchheimer. Doch es kam anders. Die Knights kamen schleppend ins Spiel. Viele Ungenauigkeiten auf beiden Seiten erschwerten den Spielrhythmus. Den Hausherren war deutlich anzumerken, welche Bedeutung dieses Spiel hatte.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 24% des Artikels.

Es fehlen 76%



Basketball

Die Runde beginnt mit einer Klatsche

Basketball: TG Nürtingen ist beim Oberliga-Saisonauftakt gegen die SV Panthers Böblingen komplett chancenlos

Zum Auftakt gab es für den neu formierten Basketball-Oberligisten TG Nürtingen gegen die SV Böblingen nichts zu holen. Die Gäste waren körperlich überlegen und wirkten deutlich eingespielter. Am…

Weiterlesen

Mehr Basketball Alle Basketball-Nachrichten