Basketball

Neuer für die Knights

23.07.2014 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Basketball: 2. Bundesliga Pro A

Basketball-Zweitligist VfL Kirchheim Knights sichert sich ein weiteres Talent: Jannik Lodders wechselt in der kommenden Saison von den UBC Tigers aus Hannover in die Teckstadt. Der 22-Jährige besetzt die Position des Small Forwards. Neben Daniel Krause steht somit die zweite deutsche Neuverpflichtung für die Flügelposition fest. Der 1,98 Meter große Lodders erzielte in der vergangenen Saison in der Pro B neun Punkte und schnappte sich 4,1 Rebounds pro Spiel. Der neue Kirchheimer Trainer Michael Mai kennt das Talent bereits aus seinen Zeiten in Hannover: „Wir freuen uns sehr, dass sich Jannik für Kirchheim entschieden hat. Er ist ein sehr junger und talentierter Spieler, der die Möglichkeit hat sich in der Pro A zu etablieren,“ so Mai über den Neuzugang.

Lodders kommt aus einer Basketball- begeisterten Familie. Sein Vater, Eckhard, bestritt für Deutschland zwischen 1979 und 1982 insgesamt 44 Länderspiele. Sein Bruder Robin gilt als großes Center-Talent und spielt derzeit in der Nachwuchs-Bundesliga (NBBL). Für den Sportlichen Leiter der Knights, Karl Lenger, steht in den kommenden Tagen die Besetzung weiterer deutschen Positionen im Vordergrund. Darüber hinaus sondiert er gemeinsam mit Mai den Markt der US-amerikanischen Spieler. „Wir stehen derzeit mit einigen interessanten Talenten in Kontakt und sind sehr zuversichtlich, dass unser neues Team bald sein neues Gesicht zeigen wird“, so Lenger. pm

Basketball

Allmählich wird’s unheimlich

Basketball: Zweitligist VfL Kirchheim Knights setzt seinen Siegeszug fort und hat jetzt schon sieben Mal in Folge gewonnen

Es bleibt dabei: Basketball-Zweitligist VfL Kirchheim Knights ist derzeit nicht zu stoppen. Nächster Beleg dafür ist der deutliche 96:62 (59:29)-Erfolg gegen die Uni Baskets…

Weiterlesen

Mehr Basketball Alle Basketball-Nachrichten