Basketball

Ganz harter Brocken

26.10.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Basketball, 2. Bundesliga Pro A

Am heutigen Samstag (19.30 Uhr, Sporthalle Stadtmitte) treffen zwei Top-Mannschaften aufeinander: Der Tabellenvierte VfL Kirchheim Knights empfängt den Zweitplatzierten MLP Academics Heidelberg.

Noch vor einigen Wochen hätte wohl niemand gedacht, dass die Knights nach der vergangenen Seuchensaison so schnell wieder an der Spitze der Zweiten Basketball-Bundesliga mitmischen. Doch nach vier Siegen in Folge gibt es wieder entspanntere Gesichtszüge in Kirchheims Basketballszene. In beeindruckender Manier absolvierten die neu formierten Ritter die letzten Wochen und besiegten dabei Schwergewichte wie Jena und Gießen.

Nach zwei Auswärtsspielen in Folge kehren die Ritter nun wieder in die heimische Sporthalle Stadtmitte zurück. Dabei erwartet das Team von Trainer Ignjatovic eine Herkulesaufgabe. Mit Heidelberg gastiert eine Top-Mannschaft unter der Teck. Das Team von Trainer Garbelotto wird von den Neuzugängen Threatt und Shy angeführt. Doch auch die deutschen Spieler Jost und Adamczak verfügen über jahrelange Zweitliga-Erfahrung. Mit Davin White konnte zudem der Topscorer der vergangenen Saison gehalten werden. „Heidelberg wird uns alles abverlangen“, weiß Ignjatovic, „das wird ein sehr schweres Spiel.“ Einzig in Essen mussten die Academics eine Niederlage hinnehmen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 77% des Artikels.

Es fehlen 23%



Basketball

Knights machen die Überraschung perfekt

Basketball: Auch der Spitzenreiter der Zweiten Liga ist beim 82:76 chancenlos – Kirchheim feiert gegen Rostock den fünften Sieg in Serie

Spätestens als der kroatische Aufbauspieler Karlo Miksic sieben Minuten vor Ablauf der Spielzeit mit einem aalglatten „Dreier“ zum 70:58 und damit zur ersten zweistelligen Führung für…

Weiterlesen

Mehr Basketball Alle Basketball-Nachrichten