Basketball

Erkältungswelle schwächt die Knights Basketball, 2. Liga Pro A

23.10.2015 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Am Samstag geht es für die Zweitliga-Basketballer der Kirchheim Knights zur Auswärtsaufgabe nach Essen. Erneut werden dabei wichtige Spieler ausfallen. Eine Erkältungswelle sowie die Verletzungen der Leistungsträger Andreas Kronhardt und Tim Burnette schwächen den derzeitigen Tabellensechsten. Dennoch peilen die Kirchheimer den dritten Sieg in Folge an.

Nach den Erfolgen gegen Vechta und Hanau möchte die Mannschaft von Trainer Michael Mai den Platz in der oberen Tabellenhälfte festigen. Nur sechs Mann durfte Mai am Montag zum Training begrüßen. Nach dem wohlverdienten freien Tag am Sonntag, den sich die Ritter durch den Sieg im Heimspiel gegen Hanau redlich verdient hatten, mussten die Knights auf Richie Williams und Dennis Tinnon verzichten. Beide lagen mit einer schweren Erkältung im Bett. „Richie und Dennis hat es ziemlich erwischt. Sie konnten die Woche über nicht trainieren. Wir hoffen, dass sie dennoch einigermaßen fit werden, um am Samstag zu spielen“, hofft Mai.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 40% des Artikels.

Es fehlen 60%



Basketball

Knights machen die Überraschung perfekt

Basketball: Auch der Spitzenreiter der Zweiten Liga ist beim 82:76 chancenlos – Kirchheim feiert gegen Rostock den fünften Sieg in Serie

Spätestens als der kroatische Aufbauspieler Karlo Miksic sieben Minuten vor Ablauf der Spielzeit mit einem aalglatten „Dreier“ zum 70:58 und damit zur ersten zweistelligen Führung für…

Weiterlesen

Mehr Basketball Alle Basketball-Nachrichten