Anzeige

Basketball

Ein herber Dämpfer

12.03.2018, Von Christoph Schmidt — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Basketball, 2. Bundesliga Pro A: Knights verlieren gegen Ulm

Rückschlag im Kampf um die Play-off-Plätze für die Kirchheim Knights: Mit 82:88 haben die Ritter am Samstagabend gegen die Orange Academy aus Ulm verloren. In einer intensiven Partie finden die Gastgeber kein Mittel gegen die schnellen und mutigen Ulmer, bei denen David Krämer mit 38 Punkten für ein Saisonhighlight sorgte.

Die Heimspiele müssen gewonnen werden. Dies war klar auf dem Weg in die Play-offs der Zweitliga-Saison 2017/18. Nun haben die Kirchheimer eines dieser wichtigen Matches verloren und durch die Niederlage die Chance verpasst, mit Hanau und Hagen gleichzuziehen.

Gegen den Tabellenvorletzten fanden die Gastgeber nur schleppend ins Spiel. Ulms Center Björn Rohwer erwischte einen perfekten Start und sorgte für sieben schnelle Punkte. Unterstützung fand er in Nils Mittmann und David Krämer, die ebenfalls früh trafen. Die Ritter fanden in der Defensive keinen Zugriff und so erarbeiteten sich die Nachwuchstalente von Bundesligist Ulm von Minute zu Minute mehr Selbstvertrauen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 27% des Artikels.

Es fehlen 73%



Anzeige

Basketball