Basketball

Die Kirchheim Knights lassen im Play-off-Rennen nicht locker

07.03.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Vergangene Woche musste Jalan McCloud (rechts im Bild) aus disziplinarischen Gründen aussetzen, gestern Abend hatte der Kapitän des Basketball-Zweitligisten aus Kirchheim ganz entscheidenden Anteil daran, dass seine Knights mit 87:79 (48:44) gegen den Tabellenvierten Academics Heidelberg gewannen. McCloud war mit 18 Punkten zusammen mit Kevin Wohlrath Topscorer der Gastgeber, zudem bewies der US-Amerikaner kurz vor Schluss Nerven. Die Heidelberger lagen bis auf das anfängliche 5:7 in der 3. Minute stets hinten und fünf Zeigerumdrehungen vor dem Ende bereits scheinbar vorentscheidend zurück. Wohlrath hatte soeben per spektakulärem Dunking das 81:68 der Hausherren erzielt. Doch es sollte noch einmal spannend werden. Binnen drei Minuten legten die Unistädter einen 11:0-Lauf hin und waren beim 81:79 wieder dran. 43 Sekunden blieben ihnen noch, aber auf der anderen Seite beendete DaJuan Graf per Sprungwurf die Kirchheimer Flaute – 83:79. Die Gäste vergaben ihren nächsten Angriff, im Gegenzug wurde McCloud gefoult und an die Freiwurflinie geschickt. Er verwandelte beide Freiwürfe und sorgte für die Entscheidung. Damit haben die Knights im Rennen um Play-off-Platz acht weitere wichtige Punkte geholt. jsv/Foto: Spindler

Basketball