Basketball

Defensive der Knights wackelt erneut

24.01.2022 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Basketball: Kirchheimer verlieren bei den Eisbären Bremerhaven.

Die Auswärtsfahrt nach Bremerhaven endete für Kirchheims Zweitligabasketballer mit einer 90:109-Niederlage. Besonders in der Verteidigung haperte es für die Ritter. Insbesondere mit schnellen quirligen Guards haben die Teckstädter derzeit zu kämpfen. In Bremerhaven war es der ehemalige Ritter Carrington Love, der mit 37 Punkten nicht zu stoppen war. Sieben von zehn Dreierversuchen fanden ihr Ziel. Der normalerweise durch seine Schnelligkeit beeindruckende US-Amerikaner zog so früh den Kirchheimer Korbjägern den Zahn.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 32% des Artikels.

Es fehlen 68%



Basketball

Kirchheimer Aufholjagd bleibt unbelohnt

Das neuerliche Erreichen der Play-offs ist für den Basketball-Zweitligisten VfL Kirchheim Knights gestern Abend in weitere Ferne gerückt. 79:81 (36:41) unterlagen die Ritter in ihrem viertletzen Saisonspiel in der heimischen Sporthalle Stadtmitte dem Erstliga-Absteiger Rasta Vechta, der damit selbst seine kleine Chance auf einen Platz unter den…

Weiterlesen

Mehr Basketball Alle Basketball-Nachrichten