Sport

Zwei große Herausforderungen

06.03.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Basketball, Zweite Bundesliga Pro A

Die Zweitliga-Basketballer der Kirchheim Knights stehen vor dem letzten Doppelspieltag der Saison 2019/20. Am heutigen Freitag (20 Uhr) empfangen sie die Academics Heidelberg in der Sporthalle Stadtmitte, bevor es am Sonntag (17 Uhr) nach Chemnitz zum Tabellenführer geht. Möchten die „Ritter“ noch mal ins Play-off-Rennen eingreifen, benötigen sie weitere Punkte.

Es bleibt spannend für die Kirchheimer. Derzeit auf Tabellenplatz elf stehend, fehlen den Rittern nur zwei Zähler zum Tabellensechsten aus Paderborn. Doch nun geht’s für die „Ritter“ gegen die denkbar schwierigsten Gegner. Bereits am Samstag reisen die Mannen von Headcoach David Rösch nach Chemnitz, um sich auf das Spiel am Sonntag beim Spitzenreiter Chemnitz vorzubereiten. Die Niners haben bislang erst eine einzige Partie verloren und stehen seit Wochen an der Tabellenspitze. Im Hinrundenspiel (79:75) waren die Teckstädter nah dran an der Überraschung. Eine Partie, die Zuversicht und Hoffnung gibt. „An diesem Spiel hatten wir lange zu knabbern, weil wir gefühlt hatten, dass hier was zu holen war. Das Gleiche wollen wir in Chemnitz auch versuchen“, sagt Knights Geschäftsführer Christoph Schmidt.

„Jeder muss bereit sein, an sein Limit und darüber hinaus zu gehen“

Knights-Coach David Rösch


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 50% des Artikels.

Es fehlen 50%



Sport

Die Saison ist nicht mehr zu retten

Handball: Der Abbruch der Spielzeit 2019/20 ist wohl auch in Württemberg besiegelte Sache – Absteiger wird es keine geben

Ein offizielles Schreiben schickte der Württembergische Handballverband (HVW) gestern nicht mehr raus. Dennoch scheint es beschlossene Sache: Die Handballsaison 2019/20 ist vorbei.…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten