Schwerpunkte

Sport

Wolfgang Grau Zweiter bei der DM

17.09.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Rasenkraftsport

In einem spannenden und auf hohem Niveau stehenden Rasenkraftsport-Wettkampf wurde der Nürtinger Wolfgang Grau aufgrund der letzten Disziplin Zweiter bei der Deutschen Meisterschaft im Dreikampf.

Damit verteidigte Grau die schon im vergangenen Jahr erreichte Platzierung. Der für die TS Esslingen startende Grau – in Nürtingen gibt es keinen Rasenkraftsportverein und auch keine Trainingsmöglichkeit – fuhr mit gemischten Gefühlen nach Ensdorf ins Saarland, denn in seiner Altersklasse (Senioren 4 ab 60 Jahre, Schwergewicht) war die komplette deutsche Seniorenelite gemeldet und am Start. Grau ließ sich jedoch in der ersten Disziplin, dem Hammerwerfen, nicht beeindrucken und zeigte trotz eines Fehlversuchs am Anfang Nervenstärke und schleuderte den Hammer auf 43,45 Meter, was die beste Weite aller Gegner bedeutete.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 33% des Artikels.

Es fehlen 67%



Sport

Ein paar Prozent zu wenig

Frauenhandball: Die TG Nürtingen verpasst in einem packenden Derby den ersten Sieg seit vier Jahren in Herrenberg

Gut gekämpft, stark verbessert – aber dennoch verloren. In ihrem letzten Spiel des Jahres 2020 sind die Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen leer ausgegangen. Mit 31:33 (15:15)…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten