Schwerpunkte

Sport

Volleyball

21.01.2005 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Volleyball

Nach fünfwöchiger Pause starten die Volleyballer der TG Nürtingen am Wochenende in die Rückrunde der laufenden Saison. Am morgigen Samstag spielen die erste und zweite Herrenmannschaft sowie die zweite Frauenmannschaft ab 14.30 Uhr in der Sporthalle auf dem Säer.

Zu einer Neuauflage des „Bruderduelles“ kommt es gleich im ersten Spiel des Nachmittages. Die zweite Herrenmannschaft empfängt den Herbstmeister der Bezirksliga, die erste Garnitur der TG Nürtingen. Im Hinspiel konnte sich die „Erste“ noch knapp durchsetzen. Gegner in der zweiten Begegnung ist der TSV Dettingen.

Die Frauen der SG Nürtingen/Wernau II, ebenfalls Herbstmeister der A-Klasse Ost, empfangen am Samstag den TSV Adelmannsfelden und EK Schlierbach. Mit zwei Siegen könnte die Mannschaft ihre Führungsposition weiter ausbauen. SV Remshalden und SV 1845 Esslingen III heißen die Gegner der dritten Herrenmannschaft in der A-Klasse Ost.

Hochspannung herrscht bei der Damenmannschaft der SG Nürtingen/Wernau I, denn es steht das absolute Landesliga-Spitzenspiel an. Die SG, momentan Tabellenzweiter, muss am Sonntag im ersten Spiel der Rückrunde beim Tabellenführer VfB Ulm antreten. Durch einen Sieg wäre die Mannschaft um Trainer Single einen Schritt näher am erhofften Oberliga-Aufstieg. Die dritte Frauenmannschaft der TG Nürtingen, die derzeit gegen den Absteig in der B-Klasse kämpft, ist Gast beim TV Unterboihingen. mat


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 57% des Artikels.

Es fehlen 43%



Sport

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten