Schwerpunkte

Sport

Viel Sand im Getriebe

06.09.2010 00:00, Von Micha-Pascal Weippert — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball – HVW-Pokal, 1. Runde, Frauen: TGN schon draußen

Etwas überraschend verlor die TG Nürtingen am Freitagabend beim Württemberg-Ligisten HSG Fridingen/Mühlheim mit 25:28 (14:14) und ist damit bereits in der ersten Runde des HVW-Pokals ausgeschieden. Nicht die Niederlage selbst, sondern die Art und Weise wie sie zustande kam, ärgerte TGN-Trainer Wilfried Günther.

Nach vielen Testspielen, in denen zum Teil gute Ergebnisse auch gegen höherklassige Teams erzielt wurden, stand für die Turngemeinde am Freitag das erste Pflichtspiel in der neuen Runde auf dem Programm. Zwar sah man diese Partie bei der TGN eher als ein weiteres Testspiel an, gewinnen wollte man aber trotzdem. In der Startformation standen mit Nadine Hofmann auf Halblinks und Denise Kunicke auf Linksaußen gleich zwei Neuzugänge.

Für den ersten Treffer an diesem Abend sorgte Delia Cleve vom Kreis. Bereits in den Folgeminuten zeigte sich aber, was das große Problem der Nürtingerinnen an diesem Abend war – die Chancenverwertung. Gleich zwei Hundertprozentige und einen Siebenmeter ließen sie ungenutzt und so konnten die Gastgeberinnen in der 5. Spielminute zum 2:2 ausgleichen. Doch damit nicht genug, sie gingen sogar in Führung (3:2). In der 7. Minute kam Simone Müller für einen Siebenmeter auf das Parkett, verwandelte souverän und erzielte damit ihr erstes Pflichtspieltor für die TGN (3:3).


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 25% des Artikels.

Es fehlen 75%



Sport

Allmählich wird’s unheimlich

Basketball: Zweitligist VfL Kirchheim Knights setzt seinen Siegeszug fort und hat jetzt schon sieben Mal in Folge gewonnen

Es bleibt dabei: Basketball-Zweitligist VfL Kirchheim Knights ist derzeit nicht zu stoppen. Nächster Beleg dafür ist der deutliche 96:62 (59:29)-Erfolg gegen die Uni Baskets…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten