Schwerpunkte

Sport

Verschiedene Gefühlswelten

28.03.2019 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Squash: Der SC Nürtingen steigt aus der Oberliga ab, die Zweite feiert die Landesliga-Meisterschaft

Glücksmomente und Tränen – unterschiedlicher könnten die Gefühle bei den Squashern des SC Nürtingen nicht sein. Die erste Mannschaft ist aus der Oberliga abgestiegen, die Zweite feierte die Meisterschaft in der Landesliga und könnte über die Relegation noch aufsteigen.

James Dedora bezwang nicht nur den Waiblinger Armin Fellmeth in vier Sätzen, sondern auch die Gerlingerin Aylin Günsav in fünf Durchgängen. Es war das entscheidende Match, das die Meisterschaft bescherte. Foto: Urtel
James Dedora bezwang nicht nur den Waiblinger Armin Fellmeth in vier Sätzen, sondern auch die Gerlingerin Aylin Günsav in fünf Durchgängen. Es war das entscheidende Match, das die Meisterschaft bescherte. Foto: Urtel

Am Samstag fand im „Happy Squash“ in Nürtingen der letzte Spieltag der Oberliga und der Landesliga statt. Volles Haus also in der Squashanlage in der Weberstraße. In der Oberliga hatte der SC Nürtingen die Mannschaften der Squash Devils Gerlingen III und des souveränen Meisters und Bundesliga-Aufsteigers Moskitos Waiblingen zu Gast. Nach einer durchwachsenen Saison mit vielen Verletzungsproblemen versuchten die Nürtinger die letzte Möglichkeit zu nutzen, um doch noch den Klassenverbleib zu schaffen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 25% des Artikels.

Es fehlen 75%



Sport

Der Ball ruht bis Ende November

Fußball: Der WFV setzt nach den Beschlüssen von Bund und Ländern zur Corona-Eindämmung ab sofort den Spielbetrieb aus

Seit gestern Vormittag ist es amtlich: Nach den Handballern hat auch der Fußball die Reißleine gezogen und mit sofortiger Wirkung ein Spielverbot verhängt. Vorerst bis Ende November…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten