Schwerpunkte

Sport

„Unsere letzte Chance“

15.04.2011 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga B, Staffel 3

Die Meisterfrage scheint geklärt, aber wer macht das Rennen um Platz zwei? „Das ist unsere letzte Chance“, sagt Yalcin Günes, der Trainer des Tabellenfünften FC Inter Nürtingen, vor dem Spiel gegen den Tabellenzweiten TSV Oberboihingen II, „und die wollen wir nutzen“.

„Wenn wir keinen Dreier holen“, weiß Günes, „dann ist der Zug abgefahren und die Relegation abgehakt.“ Doch der Inter-Coach ist optimistisch, dass sein Team mit dem Druck fertig wird. „Wir gehen hoch motiviert an diese Aufgabe ran“, verspricht Günes, der nach wie vor Leistenprobleme hat und nicht voll spielen kann. Vielleicht kann er aber Torjäger Angelos Alexiou 45 Minuten lang bringen. „Jetzt ist das eingetreten, was ich nicht wollte“, sagt Günes, „wir sind auf andere angewiesen.“ Florian Müller, Trainer des Überraschungsteams aus Oberboihingen, freut sich über die guten Leistungen seines Teams. „Wir wollen die Kirche aber im Dorf lassen“, bremst er, „am Sonntagabend wissen wir mehr, danach sehen wir weiter.“ Der zweite Platz sei nie als Ziel ausgegeben worden, aber wenn man es schaffe, „dann nehmen wir es mit“. „Wir sind nicht der Favorit“, sagt Müller, „Inter hat sehr gute Einzelspieler, aber wir ein sehr gutes Kollektiv.“ Es ist auch das Wiedersehen mit einem ehemaligen Oberboihinger, denn Ferdi Yildirim wechselte im Winter zum FC Inter. „Wenn wir gewinnen sollten, dann stehen die Chancen natürlich gut“, weiß Müller.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 45% des Artikels.

Es fehlen 55%



Sport

Mit rechts von rechts

Lokale Handballgrößen von einst: Berühmt wurde der gebürtige Zizishäuser und „Frisch-Auf-Legende“ Arnulf Dümmel durch seinen speziellen Seitfallwurf

Viele Ältere kennen ihn als Bundesliga-Handballer der 1970er- und 80er-Jahre bei Frisch Auf Göppingen. Von den Jüngeren haben ihn viele als Lehrer am…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten