Anzeige

Sport

Und wieder war es Glück

15.11.2010, Von Klaus Schorr — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga B, Staffel 6: Weilheim zieht davon – SGEH remis

Wieder einmal war es Torjäger Markus Glück, der Spitzenreiter TSV Weilheim II den späten Sieg gegen Holzmaden bescherte. Da sich die Verfolger SGEH II und Jesingen II 2:2 unentschieden trennten, beträgt der Vorsprung der Limburgstädter jetzt sieben Zähler.

Keinen Profit aus diesem Remis konnte der SV Nabern schlagen, gestern setzte es eine 0:2-Niederlage gegen Schlierbach. Unterlenningen tauschte die Plätze nach seinem 4:1 in Ötlingen mit den Sauriern. Punktgleich dahinter rangieren die SF Dettingen II nach ihrem 7:0 über Schlusslicht Catania II.

SGEH II – TSV Jesingen II 2:2

Zwei grundverschiedene Halbzeiten sah der Betrachter bei diesem Verfolgerduell des Dritten gegen den Zweiten. Während die Gastgeber im ersten Durchgang sogar eine höhere Führung verpassten, dominierten die favorisierten Gerstenklopfer nach dem Seitenwechsel und verdienten sich letztlich das späte Remis. Markus Kötitz traf per Kopf zur frühen Führung der Älbler (4.), Florian Laderer baute den Vorsprung mit einem 40-Meter-Freistoß aus. Anscheinend hat es sich auf der Berghalbinsel noch nicht herumgesprochen, dass Stefan Reim aktueller Torschützenkönig ist. Mutterseelenallein konnte Jesingens Torjäger zweimal einnicken (72., 80.).

SV Nabern –TSV Schlierbach 0:2

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 30%
des Artikels.

Es fehlen 70%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Sport

Ein erstes dickes Ausrufezeichen

Die fast 2500 Besucher sorgen bereits zum Auftakt des 59. Sennerpokals für rundum zufriedene Gesichter beim Gastgeber

Es hätte kaum besser beginnen können. Die fast 2500 Besucher gestern im Wolfschlüger Herdhau setzten schon am ersten Tag des 59. Sennerpokals ein dickes Ausrufezeichen unter die…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten