Schwerpunkte

Sport

Tischtennis: DTTB-Pokal, Viertelfinale

21.11.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis: DTTB-Pokal, Viertelfinale

TTC muss sich Düsseldorf 1:3 beugen Bastian Steger schlägt Boll

Das Final Four, also die Deutsche Pokalendrunde am 8. Dezember in Hamm, findet ohne den aktuellen Bundesliga-Tabellenführer TTC Frickenhausen statt. Das Täles-Trio Ma Wenge, Bastian Steger und Bojan Tokic verlor gestern Abend im Tischtenniszentrum Düsseldorf das Viertelfinale gegen die gastgebende Borussia mit 1:3.

Der veränderte Modus im Pokalwettbewerb des Deutschen Tischtennisbundes, das Viertelfinale extra auszuspielen und vom Final Four abzukoppeln, führte am gestrigen Dienstagabend mit Borussia Düsseldorf und dem TTC Frickenhausen Deutschlands beste Tischtennismannschaften zusammen. Die Gastgeber hatten ihren Star Timo Boll aufgeboten und waren von daher in der Favoritenrolle. Neben dem Weltranglisten-Vierten standen noch Christian Süß und Petr Korbel für die Düsseldorfer an der Platte.

Trotz Boll durften sich die Männer aus dem Täle durchaus etwas ausrechnen, befinden sie sich derzeit doch in einer brillanten Form. In der Bundesliga, jetzt Deutsche Tischtennis-Liga (DTTL), thronen sie als Titelverteidiger auf dem Platz an der Sonne und sind noch immer ungeschlagen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 31% des Artikels.

Es fehlen 69%



Sport