Schwerpunkte

Sport

Thon mit Viererpack

04.04.2011 00:00, Von Klaus Schorr — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga B, Staffel 6: Weilheim mit Mühe – SGEH patzt

Der Tabellenführer und designierte Meister Weilheim II wäre beim Schaulaufen gegen Owen fast gestolpert, doch es reichte zum 2:1. Der Tabellenzweite Jesingen II hält nach dem gestrigen 4:1 über Ötlingen II seinen Acht-Punkte-Vorsprung auf Nabern, das in Neidlingen souverän mit 4:0 gewann.

Holzmaden schloss nach seinem 5:2 über Schlusslicht Catania II zum nun punkt-und torgleichen TSV Oberlenningen auf, die Lenninger kamen nicht über ein 2:2 gegen Ohmden hinaus. Auch die SGEH II verlor zwei Punkte beim dürftigen 1:1 gegen Dettingen II.

TSV Weilheim II – TSV Owen 2:1

Nach einer langweiligen ersten Hälfte ging es im zweiten Durchgang wesentlich turbulenter zu. Bezeichnenderweise waren es die starken Gäste in Gestalt von Dimitri Weitz mit der ersten Großchance, doch er scheiterte am Pfosten (52.). Drei Minuten später hatte Weitz erneut die große Chance, den Außenseiter in Führung zu bringen, doch Weilheims Keeper Andreas Bühler entschärfte seinen Foulelfmeter. Das war die Wende. Weilheims Torjäger Markus Glück vollstreckte seinen Elfer (60.), eine Viertelstunde später erhöhte Nicolo Incorvaia mit einem herrlichen Heber auf 2:0. Doch die Gäste konterten blitzschnell und verkürzten nur eine Minute später durch Marcen, aber dabei blieb es.

TSV Jesingen II – TSV Ötlingen II 4:1


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 31% des Artikels.

Es fehlen 69%



Sport

Ende eines Missverständnisses

Frauenhandball: Zweitligist TG Nürtingen hat vorgestern seine Trainerin Ausra Fridrikas freigestellt, Nachfolger wird Simon Hablizel

Nach jahrelanger Beständigkeit auf der Trainerbank der Nürtinger Zweitliga-Handballerinnen hat sich diese nun in einen Schleudersitz verwandelt. Am Montagabend wurde…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten