Anzeige

Sport

TG im Krimi obenauf

24.01.2012 00:00, Von Uwe Schmidt — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Volleyball-Landesliga Süd: Nürtingen siegt hauchdünn mit 3:2

Einen Krimi mit glücklichem Ende erleb- ten die Landesliga-Volleyballer der TG Nürtingen. Mit 3:2 behielten sie letztlich knapp die Oberhand gegen die SG Unlingen/Biberach.

Bereits vor der Begegnung war den Mannen um Spielertrainer Martin Vogel klar, dass ein Sieg gegen den Sechstplatzierten nur mit einer deutlichen Leistungssteigerung im Vergleich zum letzten Spiel in Esslingen möglich war. Unlingen überzeugte zuletzt mit deutlichen Siegen gegen den drittplatzierten SC Weiler/Fils und den viertplatzierten ASV Botnang. Aus dem Hinspiel, das knapp mit 3:2 gewonnen wurde, war zudem allen die überragende Leistung der gegnerischen Mittelangreifer noch im Gedächtnis geblieben. Deshalb wollte man mit starken Aufschlägen die Unlinger Annahme so unter Druck setzen, dass deren Mittelangreifer nicht angespielt werden konnten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 28% des Artikels.

Es fehlen 72%



Anzeige

Sport