Schwerpunkte

Sport

Segelfliegen: Deutsche Meisterschaft der Frauen in Coburg

14.06.2006 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Nürtingerin erleidet bei Absturz offenbar nur einen Beinbruch

Der Schreck sitzt tief, nicht nur bei Cornelia Schaich selbst, auch aus der Stimme von Ehemann Thomas ist die Bestürzung noch einen Tag nach dem misslungenen Landeversuch der Nürtinger Segelfliegerin herauszuhören. Am Montag, dem vierten Wertungstag der Deutschen Segelflugmeisterschaften der Frauen im fränkischen Coburg, verunglückte Cornelia Schaich beim Versuch einer Außenlandung. Sie stürzte auf das Vordach eines Hauses im sächsischen Oelsnitz. Dabei hat sie mit einem Beinbruch wohl noch Glück im Unglück gehabt.

Das Dach hat einiges von der Aufprallenergie genommen, sagte Thomas Schaich gestern noch hörbar geschockt. Er hatte seine Frau noch zum Training in der vergangenen Woche nach Coburg begleitet, war dann aber wegen des Ferienendes mit den beiden Kindern nach Nürtingen zurückgekehrt, wo er von dem Unfall erfuhr. Mittlerweile hat er sich vom Befinden seiner Frau persönlich ein Bild machen können und ist erst einmal erleichtert.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 27% des Artikels.

Es fehlen 73%



Sport