Anzeige

Sport

Schober wird Vierte

14.09.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Turnen

Turnerin Kim Schober von der TS NeckarGym Nürtingen hat beim Stauseepokal in Dotternhausen einen starken vierten Platz belegt. Beim renommierten Wettkampf im Zollernalbkreis waren für die TSN insgesamt vier Turnerinnen an den Start gegangen. Für die beiden jüngsten Starterinnen, Antonia und Olivia Bisch, war dies zugleich das Debüt bei einem Kürwettkampf. Zusammen mit Anna und Kim Schober starteten sie in der Altersklasse 2006 und jünger. In Anbetracht des gewohnt starken Teilnehmerfeldes ging es vor allem darum Wettkampf-Erfahrung zu sammeln. Um so mehr freuten sich die Turnerinnen über den vierten Platz vom Kim Schober in der Einzelwertung. Sie zeigte an allen vier Geräten eine nahezu konstante Leistung. Mit 12,70 Punkten erzielte Schober am Schwebebalken ihr bestes Ergebnis. In der Mannschaftswertung lag die Turnschule am Ende auf Platz acht. ot

Anzeige

Sport

Reichlich Erfahrung aus Ungarn

Frauenhandball, Zweite Bundesliga: Nürtingens Neuzugang Sarolta Selmeci trifft zum zweiten Mal binnen acht Tagen auf einen Ex-Klub

Rein tabellarisch ist es ein Kellerduell. Vor dem dritten Saisonspiel morgen (19.30 Uhr) zwischen den noch punktlosen Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen und des SV…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten