Anzeige

Sport

Negativserie beendet

19.01.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Bezirksliga: Wolfschlugen II bezwingt Denkendorf

Die Württembergliga-Reserve des TSV Wolfschlugen hat nach einer Negativserie von zuletzt 0:6 Punkten in die Erfolgsspur zurückgefunden. Aufgrund einer Leistungssteigerung in der zweiten Spielhälfte bezwang sie den TSV Denkendorf verdient mit 30:21 (11:12).

Damit konnten sich die „Hexenbanner“ etwas von den hinteren Tabellenrängen absetzen. Die Gastgeber begannen die wichtige Partie sehr nervös und lagen schnell mit 0:2 im Rückstand. Über den Ausgleich zum 2:2 konnte man beim 4:3 erstmals in Führung gehen. Im Angriff ließen die Gastgeber allerdings die nötige Konzentration weiterhin vermissen und verpassten ein ums andere Mal die Chance, sich deutlicher abzusetzen.

In der Abwehr hatten die Wolfschlüger immer wieder Schwierigkeiten, den Kreisläufer der Gäste in den Griff zu bekommen. Denkendorf konnte so immer wieder die Führung der Hausherren egalisieren und ging gegen Ende der ersten Spielhälfte sogar selbst mit 11:10 in Führung. Bis zum Seitenwechsel erzielten beide Mannschaften noch jeweils einen Treffer, und somit wurden die Seiten beim Spielstand von 11:12 gewechselt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 36% des Artikels.

Es fehlen 64%



Anzeige

Sport