Anzeige

Sport

Match-Tie-Break erhitzt erneut die Gemüter

24.03.2009, Von Tobias Kittelberger — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Antrag, den dritten Satz im Einzel wieder auszuspielen, wird abgelehnt – Ehrung für Werner Novotny

Bei der diesjährigen Mitgliederversammlung des Württembergischen Tennis-Bundes (WTB) stand wie schon im Vorjahr der Match-Tie-Break im Mittelpunkt. Über die 2008 beschlossene Regelreform, nach der anstatt eines dritten Satzes ein Match-Tie-Break bis zehn Punkte gespielt wird, wurde im Hotel am Schlossberg in Nürtingen erneut heftig diskutiert.

Verbandspräsident Ulrich Lange fiel es nach dem Gedenken an die Verstorbenen, auch die des Amoklaufes von Winnenden und Wendlingen, schwer, zur Tagesordnung überzugehen. In Anlehnung an Olympia 1972 widmete er sich mit dem Zitat „the show must go on“ dann aber dem Alltagsgeschäft.

Ausführlichster und am heftigsten diskutierter Tagesordnungspunkt war der zur Änderung der WTB-Wettspielordnung. Uwe Scholz, Abteilungsleiters des TSV Allmendingen, hatte „stellvertretend für zahlreiche Vereine des Bezirks 8“ den Antrag gestellt, dass der Match-Tie-Break nur noch im Doppel, nicht aber im Einzel zur Anwendung komme. Die Zeitersparnis, eines der Argumente für diese Verkürzung, wurde von Scholz als marginal betrachtet.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 19% des Artikels.

Es fehlen 81%



Anzeige

Sport

Wolfschlugens Top-Talent – erst Nationalteam, dann zum Lokalrivalen?

„Sie ist vielleicht das größte Talent, das wir jemals bei uns hatten“, sagt Rouven Korreik, Trainer des Baden-Württemberg-Oberligisten TSV Wolfschlugen, über Leonie Dreizler (Mitte rechts). Aktuell bestreitet die Handballerin aus der „Hexenbanner“-Jugend im Rahmen eines Lehrgangs der deutschen U17-Nationalmannschaft eine Reihe an Testspielen…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten