Schwerpunkte

Sport

Karate

03.08.2006 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Karate

In der Karateschule Shotokan-Nürtingen fand kürzlich eine große Dan-Prüfung statt. Der Leiter der Kampfsportschule, Manfred Bühler, hatte hierzu zehn seiner Schüler angemeldet, hinzu kamen einer aus Reutlingen und einer aus Stuttgart. Prüfer waren Siegfried Wolf, 6. Dan im Karate und Erster Vorsitzender des Karateverbandes Baden-Württemberg, sowie Rainer Wenzel, 6. Dan im Karate. Dan ist der Meistergrad.

Geprüft wurde bei jedem Einzelnen seine Katas (festgelegte Formen), die Kihon (Grundschule) aus den gezeigten Katas, die Selbstverteidigung mit und ohne Waffen, das Bunkai (Katas mit dem Partner), Kumite (Freikampf und Freikampfübungen), das Pratzentraining und die Kondition.

Bei den hohen Temperaturen kamen die jungen Karatekämpfer ordentlich ins Schwitzen. Die Prüfung wurde ohne Pause durchgezogen, nach vier Stunden stand das Ergebnis fest. Zum 1. Dan wurden Anika Preiß, Artur Neuwirt und Robert Risow geehrt. Der 2. Dan wurden den Meistern Ersal Arslan, Maximilian Parakenings, Jennifer Kowallek, Dennis Kowallek und Hans Jürgen Sommer verliehen. Über den 3. Dan durften sich Hakan Cicek und Dzemi Etemi freuen. Zudem bekamen die Gäste aus Reutlingen und Stuttgart ebenfalls ihren 2. Dan verliehen.

Lob vom Präsidenten


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 48% des Artikels.

Es fehlen 52%



Sport