Schwerpunkte

Sport

Jugendfußball

13.09.2008 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Jugendfußball

Bei E- und F-Junioren – Nickel: „Torspieler werden besser mit einbezogen“

An diesem Wochenende geht es auch für die Nachwuchskicker auf Bezirksebene wieder los, der Anpfiff für die Saison 2008/2009 ertönt. In manchen Altersbereichen müssen sich die Trainer, Betreuer und Spieler neu orientieren, denn es gibt einige Veränderungen.

Alle Vereine im Bereich des Württembergischen Fußballverbandes haben vor einigen Wochen über ihr elektronisches Postfach detailierte Informationen über die Größen der Spielfelder und die verschiedenen Möglichkeiten des Spielfeldaufbaus erhalten. Zum Normalspielfeld für 11er-Teams (A-, B- und C-Junioren sowie B-Juniorinnen), dem Minispielfeld (Bambini) und dem Kleinspielfeld für Siebener-Teams (D-, E- und F-Junioren sowie D-Juniorinnen, mit Fünf-Meter-Toren) kommt nun verbandsübergreifend das Kompaktspielfeld hinzu.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 20% des Artikels.

Es fehlen 80%



Sport

Solidarität mit dem Schulpferd

Reitsport: Pandemie-gebeutelte Vereine in der Region können auf finanzielle Unterstützung durch ihre Mitglieder zählen

Ausgefallene Kurse, verpasste Lehrgänge, verschobene Turniere und fehlender Schulbetrieb: Die Reitvereine in der Region laufen seit Monaten im Corona-Notbetrieb. Doch während in…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten