Schwerpunkte

Sport

Heidu überzeugt

04.03.2010 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Leichtathletik

Eines der ganz großen Hallensportfeste in Süddeutschland ist alljährlich das Engelhorn-Sports-Meeting ausschließlich für Schüler B im Olympiazentrum in Mannheim.

Der Nürtinger Alexander Heidu, als Erster der deutschen M 12-Bestenliste des Vorjahres im Hochsprung, erhielt zu diesem Sportfest eine Einladung für den Hochsprung. Dieser Wettbewerb entwickelte sich bei nicht weniger als 21 Springern zu einem Mammut- und in der Schlussphase auch ungemein spannenden Wettbewerb, der sich über zwei Stunden hinzog. Spannend wurde es, als die Latte bei 1,52 Metern lag. Als Erster scheiterte der Mannheimer Hennig Freudenberg, doch Heidu und Joshua Engelke (LG Rems/Murr) überquerten diese Höhe und schafften auch die folgenden 1,54 Meter. Über 1,56 Meter flog Heidu gleich im ersten Versuch, Engelke schaffte diese Höhe im zweiten Anlauf. Beide hatten dann bei 1,59 Metern noch gute Versuche, scheiterten jedoch.

Auf der 50-Meter-Hürdendistanz steigerte sich Alexander Heidu. In den Vorläufen kam er am Vormittag allerdings schwer in die Gänge und die 10,57 Sekunden im Vorlauf reichten nur für das B-Finale. Dort wurde es spannend, doch der Nürtinger lief absolute persönliche Bestzeit in sehr guten 10,42 Sekunden und gewann dieses Rennen vor Henning Freudenberg von der MTG Mannheim (10,49) und Andreas Schmitt von der LG Lahn/Aar (11,26). pk


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 56% des Artikels.

Es fehlen 44%



Sport

Perfekter Start mit drittem Platz

Handball, 3. Liga Süd: Wolfschlügerinnen feiern im ersten Heimspiel den zweiten Saisonsieg

Die Handballerinnen des TSV Wolfschlugen können auf einen gelungenen Heimauftakt zurückblicken. Nach einem verdienten 31:27-Erfolg gegen den HCD Gröbenzell sind sie Dritter der Dritten Liga Süd.

Vor leeren…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten