Schwerpunkte

Sport

Hauptsache gewonnen

21.12.2009 00:00, Von Kristina Deininger — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württemberg-Liga Süd: Beim 24:21 in Vöhringen überzeugt vor allem die TGN-Abwehr

Für den letzten Auftritt in diesem Jahr hatte sich die TG Nürtingen viel vorgenommen. Zwei Punkte sollten es sein. Dieses Ziel wurde unter dem Strich beim SC Vöhringen auch erreicht (24:21). Doch nach einem überzeugenden ersten Durchgang, in dem die TGN dem Gegner in fast allen Belangen überlegen war (16:11), riss unerklärlicherweise der Faden nach dem Seitenwechsel.

Der Turngemeinde gelang über zwölf Minuten kein Treffer mehr, dadurch kam der SC Vöhringen wieder bis auf ein Tor heran. Mit enormem kämpferischem Einsatz gelang es aber letztlich doch, beide Punkte mit an den Neckar zu nehmen und den mitgereisten Fans eine vorweihnachtliche Freude zu bereiten.

Die Turngemeinde erwischte keinen guten Start. In den ersten Minuten rannten die Gäste erst mal einem Rückstand hinterher. Die Vöhringer konnten zu Beginn immer wieder Treffer vorlegen. Nach gut fünf Minuten lag Vöhringen mit 4:2 in Front. Die Neckartäler fanden aber besser in die Partie und konnten nach zehn Spielminuten zum 4:4 ausgleichen. Eine zwischenzeitliche Führung der TGN konnten die Gastgeber immer wieder ausgleichen. Nach einer guten Viertelstunde stand es 7:7. Drei Tore von Jochen Raiser und zwei verwandelte Siebenmeter von Markus Schmid machten daraus innerhalb von acht Minuten einen Fünf-Tore-Vorsprung. In dieser Zeit musste die TGN keinen Gegentreffer hinnehmen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 24% des Artikels.

Es fehlen 76%



Sport

Plan B steht

Handball: HVW entscheidet sich bei seinem Verbandstag für eine Einfachrunde – Spielbetrieb soll am 6. Februar fortgesetzt werden

Die noch offenen Spiele der Hinrunde fallen weg, bereits absolvierte Partien werden für eine Einfachrunde ohne Rückspiel gewertet und der Neu-Start wird frühestens Anfang…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten