Schwerpunkte

Sport

Handball: Universa-Cup

09.08.2006 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Flensburg gegen Kröstis Gastgeber bestreiten das Vorspiel

Am kommenden Freitag, 11. August, erwartet die Handballfans ein richtiger Leckerbissen: Um 20 Uhr stehen sich in der Sporthalle Wolfschlugen im Rahmen des Universa-Cups die beiden Bundesligisten SG Flensburg und SG Kronau-Östringen gegenüber.

Beide Mannschaften zählen zu den Top-Teams der Bundesliga: Flensburg wurde Vizemeister, die Kröstis belegten den guten sechsten Platz. In beiden Reihen stehen viele deutsche und ausländische Nationalspieler. So spielen bei Flensburger unter anderem Christiansen, Stryger, von Behren, Lackovic, Lijewski und Torhüter Holpert, bei Kronau-Östringen Jurasik, Sinjak, Haaß, Gensheimer, Klimovets, Torgovanov, Szlezak und Velyky.

Beide Teams benutzen dieses hochkarätige Turnier für den letzten Schliff vor dem Bundesligastart. Es ist eine ausgeglichene und spannende Partie zwischen zwei gleichwertigen Gegner zu erwarten. Die Begegnung leiten die beiden Unparteiischen Fischer/Hetzel (Ludwigshafen).

Das Vorspiel bestreitet um 18 Uhr die erste Mannschaft des TSV Wolfschlugen gegen den TSV Heiningen aus der Verbandsliga. Der frischgebackene Württemberg-Ligist wird sich dabei dem Publikum vorstellen, und zeigen, wie weit das junge Team um Trainer Florian Beck ist. Beim TSV Wolfschlugen werden hoffentlich dann auch alle Neuzugänge fit sein und zum Einsatz kommen. Besonders gespannt ist man natürlich, wie sich die Youngster verkaufen werden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 48% des Artikels.

Es fehlen 52%



Sport

Boden gut machen im Bullentäle

Mountainbike: Luca Schwarzbauer peilt beim Weltcup-Auftakt in Albstadt eine Top-20-Platzierung an und damit die Chance auf Olympia

„Der Druck ist natürlich hoch. Es geht jetzt um sehr viel“, sagt der Reuderner Elite-Mountainbiker Luca Schwarzbauer vor dem ersten großen Highlight der Saison. Am…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten