Anzeige

Sport

Gewichtheben

26.09.2007, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gewichtheben

Georg Schall bleibt in Baden-Württemberg das Maß der Dinge. Der Gewichtheber aus Altenriet holte am Wochenende in Pforzheim zum x-ten Mal den Titel bei den Senioren.

Als WM-Dritter ging Schall ganz klar als Favorit an den Start und dieser Rolle wurde er dann auch gerecht. In der Altersklasse 8 konnte im keiner das Wasser reichen. Er gewann nicht nur in seiner Gewichtsklasse, sondern auch in der Gesamtwertung, in der alle Klassen von 56 bis 105 Kilo gewertet werden, niemand konnte ihm den Sieg streitig machen. Am Wettkampftag wog der Altenrieter 62,8 Kilogramm und brachte im Zweikampf mit Stoßen und Reißen wie bei den Weltmeisterschaften 121 Kilogramm zur Hochstrecke.

Auch die Sinclair-Melone-Wertung konnte Schall mit insgesamt 361,5 Punkten bei 86 Teilnehmern klar für sich entscheiden. Bei dieser Wertung wird das Körpergewicht mit der dargebotenen Leistung ins Verhältnis gesetzt. Der 73-Jährige kann also auf einen rundum erfolgreichen Wettkampf zurückblicken. mpw


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 49% des Artikels.

Es fehlen 51%



Anzeige

Sport

Wolfschlugens Top-Talent – erst Nationalteam, dann zum Lokalrivalen?

„Sie ist vielleicht das größte Talent, das wir jemals bei uns hatten“, sagt Rouven Korreik, Trainer des Baden-Württemberg-Oberligisten TSV Wolfschlugen, über Leonie Dreizler (Mitte rechts). Aktuell bestreitet die Handballerin aus der „Hexenbanner“-Jugend im Rahmen eines Lehrgangs der deutschen U17-Nationalmannschaft eine Reihe an Testspielen…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten